Eine weitere Videoliveproduktion von mir über das Spinnfischen auf Thunfische in der italienischen Adria. Skipper Andy Gutscher angelt seit 1998 in der Adria vor Albarella auf Thunfische. Mit der „Andy“ verfügt er über ein ideales Boot zu diesem Zwecke. Der Gedanke, in Bootsnähe raubende Thune mit der Spinnrute anzuwerfen und zu fangen, ist für Andy Gutscher keine Vision sondern Realität. In nur wenigen Tagen finalisierten Andy Gutscher mit seinem Team sowie Michael Komuczki und Walter Mayer diese sensationellen Aufnahmen über das Spinnfischen auf Thunfische. Gerade beim Thunfischangeln ist Teamwork gefordert und eine Grundvoraussetzung für den Erfolg. In dieser Produktion wurden die Gefährten angel- aber auch filmtechnisch nahezu an ihre Grenzen herangeführt. Knallharte Drills, die bis an den Rand der körperlichen Leistungsfähigkeit gehen, zeigen von der Wehrhaftigkeit dieses gigantischen Kämpfers und gewähren Ihnen einen einzigartigen Einblick in die Welt des Spinnfischens auf Thunfische!

Weiterlesen: Spinnfischen auf Thunfisch – der ultimative Kick!

Kaum ein Gewässer hat in Bezug auf das Angeln auf große Welse für so viel Gesprächsstoff gesorgt wie der italienische Fiume Po. Michael Komuczki zeigt in dieser Videoproduktion, wie man dort mit Kunstködern erfolgreich fischt, obwohl das Naturköderangeln auf die Uriane hier meist im Vordergrund steht. Über das Spinnfischen mit dem Wobbler auf diesen im Verborgen lebenden raffinierten Fisch ist nur sehr wenig bekannt. In dieser aufwändig gestalteten Produktion dokumentieren Michael Komuczki, Andy (Wallerknaller) Gutscher, Walter Mayer, Attila Juhász und Andreas Gutscher Junior das Spinnfischen auf Welse mit dem Wobbler. Die Ausgangsbasis war einmal mehr Andy´s Wallercamp im Po-Delta. In der „Nacht der tausend Würfe“ wurde den Freunden aber alles abverlangt, um den Zielfisch Wels mit dem Wobbler zu überlisten und das Geschehene zu dokumentieren. Das Spezial „Waller abgeschleppt“ sowie ein sehenswerterGastbeitrag von Attila Juhász zu Wobblern und Montagen runden diese gelungene Produktion ab.

Weiterlesen: Wobblerwaller

Eine weitere Live-Videoproduktion von Michael Komuczki über die schwindenden Friedfischbestände im österreichischen Donauraum mit Fokussierung auf die Nasenbestände. {multithumb}

Mehr als drei Jahre beschäftigte sich Michael Komuczki mit seinen Freunden Walter Mayer und Georg Csapo mit den Fischbeständen und der negativen Entwicklung der Bestände an der Lebensader Europas im Osten von Österreich. In dieser DVD-Produktion dokumentieren sie akribisch die rückläufigen Fänge an der Donau und an den Zubringern, als auch die Ursachen für die rückläufigen

Weiterlesen: Donaunasen – die Letzten ihrer Art!

Eine weitere Live-Videoproduktion von Michael Komuczki über das Feederangeln an der Donau – der Lebensader Europas.

Die Feeder-Angelei ist nicht nur spannend und erfolgreich, sondern bietet auch vielerlei Chancen und Möglichkeiten. In dieser hochwertigen DVD-Produktion zeigt der bekannte Allroundangler Michael Komuczki, wie man mit einfachen Mitteln und Methoden leicht zum Fangerfolg kommt. Dabei wird sowohl das Feedern am Stillwasser wie auch in der Strömung erläutert. Dafür begleiteten wir Michael an den Donaustrom bei Wien und den Kuchelauer Hafen, zwei der besten Gewässer Österreichs für diese Art der Fischerei.

Weiterlesen: Feeder-Impressionen

Eine weitere Live-Videoproduktion von Michael Komuczki über das Karpfenangeln am Po in Italien. Kaum ein Gewässer hat in Bezug auf Wallerangeln für so viel Gesprächsstoff gesorgt wie der Fiume Po. Über das Karpfenangeln am Po selbst, dessen Bestände und die unglaubliche Bestandsdichte ist im Allgemeinen nicht wirklich viel bekannt! Ein Strom, in dem die Karpfen auf Grund der Natürlichkeit des Habitats und der sonstigen Gegebenheiten sogar noch reproduzieren.

In nur wenigen Tagen dokumentierten Michael Komuczki, Walter Mayer und der „Wallerknaller“ Andy Gutscher in der Sommerzeit am großen italienischen Fluss – Karpfenangeln in einer anderen Dimension.

Weiterlesen: Po-Karpfen – die andere Dimension!